INNOVATIVE MASCHINE FÜR DEN STREIFENANBAU MZURI PRO-TIL 4T SELECT

Mzuri Pro-Til 4T Select ist ein aufgehängtes Vier-Meter-Aggregat für die Streifenbearbeitung mit 11 Reihen Scharen. die in einem Abstand von 36,3 cm in Einzelreihe und 18,8 cm in Doppelreihe säen. Dank der Option SELECT, kann jede zweite Sä- und Lockerungs-Reihe ein bzw. ausgeschaltet werden. So kann der Reihenabstand der Säreihen verdoppelt werden. Damit ist auch die Aussaat von zb. Mais oder Raps mit Reihenabständen von 73 cm möglich.

Spezifikation

Transportbreite 3 m
Tankinhalt 3400 l
Geteilter Tank (Dünger/Saatgut) 40/60%
Reihenabstand 36,4/73 cm
Anzahl der Reihen 11/6
Leistungsbedarf 220 PS
Betriebsgeschwindigkeit von 6 bis 15
Typ gekuppelt

Spezifikation

Transportbreite 3 m
Tankinhalt 3400 l
Geteilter Tank (Dünger/Saatgut) 40/60%
Reihenabstand 36,4/73 cm
Anzahl der Reihen 11/6
Leistungsbedarf 220 PS
Betriebsgeschwindigkeit von 6 bis 15
Typ gekuppelt

INNOVATIVE MASCHINE FÜR DEN STREIFENANBAU

Die Mzuri Pro-Til bearbeitet nur schmale Streifen, Dünger wird in der gesamten Schicht des bearbeiteten Streifens appliziert, Saatgut wird auf eine bestimmte, feststehende Tiefe ausgebracht, wodurch eine perfekte Umgebung für eine schnelle Keimung, ein schnelles Pflanzenwachstum und gute Erträge mit hervorragender Qualität geschaffen wird.

Die Mzuri Pro-Til Technologie beruht darauf, dass lediglich schmale Streifen des Ackers bearbeitet werden, in denen die Aussaat des Saatguts erfolgt. Außerdem werden die Ernterückstände der Vorfrucht auf den unbearbeiteten Bereichen zwischen den Anbaustreifen zurückgelassen. Hierdurch wird ermöglicht, dass der Boden kaum Feuchtigkeit verliert. Außerdem werden die Verluste an Humus eingeschränkt, was einen positiven Einfluss auf die Struktur, Fruchtbarkeit und Ertragsfähigkeit des Bodens hat. Die vielfachen Durchfahrten für die wendende oder pfluglose Bodenbearbeitung führen zu einer Degradierung der Bodenstruktur und einer übermäßigen Verdichtung. Darüber hinaus wird eine schnellere Mineralisation des organischen Materials verursacht und es besteht ein destruktiver Einfluss auf das biologische Leben im Erdboden. Eine starke Verdichtung des Erdbodens führt zu einer Störung der Luft-Wasser-Verhältnisse, was dazu führt, dass ein Mangel an Luft und Nährstoffen besteht, die den Wurzeln der Kulturpflanzen zur Verfügung stehen. Mzuri Pro-Til wurde als Maschine entworfen, welche die Bodenbearbeitung, Düngung und Aussaat in nur einer Durchfahrt direkt im Stoppelfeld ermöglicht. Die Dünger- und Sä-Schare und deren Druckrollen für den gelockerten Boden sind zweireihig angeordnet, wodurch ermöglicht wird, dass selbst große Mengen von Ernterückständen nicht zur Verstopfung der Maschine führen. Mit Hilfe des Hydraulik-Systems üben die einzelnen Dünger- und Sä-Schare einen einheitlichen Druck auf den Boden aus. Hierdurch wird eine gleichmäßige Bearbeitungs- und Saattiefe sichergestellt sowie der hervorragende Kontakt des Saatguts zum Erdboden gewährleistet. Die Dosierung des Saatguts erfolgt über Elektromotoren mit einstellbarer Geschwindigkeit und Antriebsübersetzung für die Saatgutrotoren. Die Auswahl der entsprechenden Rotoren ermöglicht die Saat von praktisch allen Arten von Saatgut, einschließlich Mais. Die Bedienung ist einfach und die Einstellung genau. Es muss lediglich ein elektrischer Schalter betätigt werden, das dosierte Saatgut wird gewogen und die Menge muss im Steuerungspaneel des Computers eingetragen werden. Der Computer RDS Artemis ermöglicht die stufenlose Veränderung der Saatmenge während des Saatvorganges. Außerdem verfügt er über alle Kontroll- und Überwachungsfunktionen für den Düngungs- und Aussaatprozess.

Möchten Sie mehr wissen?

Sie möchten mehr über das Produkt erfahren?


    test